EU-DSGVOEuropäische Datenschutz-Grundverordnung

Section Company Info

Beratung und Unterstützung bei der Umsetzung

99 Artikel, 173 Erwägungsgründe: Das ist die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Sie wird ab dem 25. Mai rechtlich bindend sein - ohne Rücksicht auf Verluste. Ein erstes Gerichtsurteil (Az.: 10 K 7698/16) gibt es schon. Es legt nahe, dass die Aufsichtsbehörden künftig minutiös prüfen werden. Verlieren Sie also keine Zeit. Wir beraten und unterstützen Sie bei der Umsetzung.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorbereitung auf DSGVO-Umsetzung
  • Erhöhte IT-Sicherheit und gestärktes Kundenvertrauen
  • Prüfung möglicher staatlicher Förderungen

Leistungen

  • Verständliches und kompaktes Informieren der Geschäftsführung
  • Überprüfung der organisatorischen Maßnahmen
  • Überprüfung der technischen Maßnahmen (z.B. Verschlüsselungstechnik)
  • Prüfung möglicher staatlicher Förderungen (z.B. KfW)
  • Risikobewertung und ggf. Datenschutz-Folgenabschätzung der Verarbeitungsprozesse
  • Erstellung eines Löschkonzepts
  • Anpassung des Verfahrens- bzw. Verarbeitungverzeichnisses
  • Identifikation und Analyse möglicher Sicherheitsrisiken, z.B. Firmen- Accounts auf privaten Mobilgeräten, ungesicherte Datenleitung im Home Office
  • Erstellung eines Maßnahmenplans zur DSGVO-Umsetzung
  • Auf Wunsch Übernahme relevanter Aufgaben als externer Datenschutzbeauftragter

Verbraucherumfragen zur DSGVO ergeben, dass Kunden branchenübergreifend ein tiefes Misstrauen gegen Unternehmen beim Umgang mit privaten Daten haben. Datenpannen können demzufolge den Ruf Ihres Betriebs schädigen und auch die Beziehungen zu Geschäftskunden negativ beeinflussen. Deshalb: Minimieren Sie Ihr Risiko - auch um exorbitanten Bußgeldern zu entgehen.

Section Company Info

Häufige Fragen

  • Warum Sie sich mit diesem EU-Gesetz auseinandersetzen sollten?

    Regeln sind da, um gebrochen zu werden. Im Falle der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) kann Sie das allerdings bis zu 20 Millionen Euro oder 4 Prozent vom Geschäftsumsatz des Vorjahres kosten - je nachdem welcher Betrag höher ist. Am Freitag, 25. Mai 2018, tritt die DSGVO, auch General Data Protection Regulation (GDPR) genannt, in Kraft. Wie gut sind Sie darauf vorbereitet?

  • Was regelt die DSGVO?

    Die Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union vereinheitlicht die Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten aus der EU für private Unternehmen und öffentliche Stellen. Diese Verordnung ersetzt die aus dem Jahr 1995 stammende Richtlinie 95/46/EG.

  • Welches Ziel hat die DSGVO?

    Die EU-Datenschutzgrundverordnung hat zwei grundsätzliche Ziele:

    1. Schutz personenbezogener Daten innerhalb der Europäischen Union sicherstellen
    2. freien Datenverkehr innerhalb des Europäischen Binnenmarktes gewährleisten
  • Was ändert sich?

    Die Dokumentationspflichten und Betroffenen rechte werden ausgeweitet, die Bußgelder erhöht. Die DSGVO geht in einigen Passagen über das Deutsche Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) hinaus. Der EU-Datenschutz gilt künftig schon dann als verletzt, wenn Sie die Verfügbarkeit der personenbezogene Daten nicht gewährleisten können.

Section Company Info

Gehen Sie kein Risiko ein - handeln Sie jetzt.
Entgehen Sie empfindlichen Bußgeldern und unangenehmen Überprüfungen. Wir stehen Ihnen bei der Umsetzung und Einhaltung der DSGVO zur Seite.

Section Testimonials

Garantierte Zufriedenheit für alle unsere Kunden und Partner.

Kundenzufriedenheit wird in der heutigen Zeit immer bedeutsamer. Kunden teilen ihre Erfahrungen um über Produkte, Dienstleistungen und Unternehmen zu informieren. Aber sehen Sie selbst.

Section Company Info

Zögern Sie nicht, uns anzusprechen.

Auf Basis eines Maßnahmenplans nennen wir Ihnen einen verbindlichen Festpreis.


Kontaktiere uns